SPD-Politiker enttarnen! Keinen SPD-Kader an der Uni Hannover!!

unser Outing.

 

Hier nocheinmal der verlesene Text:

Nie wieder Kritik!

Seit dem Wintersemester 2009/10 studiert hier jemand zusammen mit euch, an der Leibniz Universität, der offen gegen Elitenbildung und Rüstungsforschung wettert: Stephan Reinisch studierte anfänglich den ihm offensichtlich zu unpolitischen Studiengang Wirtschaftsingenieur und nahm später zusätzlich ein Studium der Sozialwissenschaften auf. Dieser Studiengang basiert auf der unkritischen und empirischen Analyse des status quo der Gesellschaft unter der Prämisse von Objektivität der Wissenschaftler_innen. Wenn einer Person durch ein Studium Möglichkeit verschafft wird ihre eigene Meinung zu äußern und kritische Meinungsbildung bei Kommiliton_innen zu verankern, sehen wir es als notwendig an darauf zu reagieren.

Stephan Reinisch ist seit sieben Jahren in der SPD und hat es als Kopf der Juso Hochschulgruppe auf der sogenannten Kritischen Liste zweimal in Folge in den Senat der Universität geschafft. Darüber hinaus ist er seit Juni 2013 im Juso Landesvorstand und Landeskoordinator der Juso Hochschulgruppen Niedersachsens. Im seinem Sinne versucht er die Geschichte der Universität umzudeuten und ihr unter dem Deckmantel einer Zivilklausel die Grundlagenforschung zu verunmöglichen. Dabei hatte der ehemalige Hauptamtliche Vizepräsident Scholz noch auf die bis in den zweiten Weltkrieg zurückreichenden, standardmäßigen Kontakte mit deutschem Militär verwiesen. Stephan Reinisch hat es dennoch geschafft der Universität seinen Stempel aufzudrücken und die Zivilklausel im Leitbild zu verankern.

Stephan Reinisch und seine Brüder und Schwestern im Geiste werden nicht aufhören die Universität für ihre weltanschaulichen Auseinandersetzungen zu missbrauchen! Es gilt daher wachsam zu sein und der Lehre sowie der Hochschulpolitik ihre (kritischen) Inhalte zu entziehen. Wir studieren nicht um zwischendurch zu denken, sondern um später guten Gewissens arbeiten zu dürfen. Wir fordern mehr ideologischen Überbau für obsolet gewordene Institutionen, bzw. Institute!